StartseiteChorprofilAktuellesProbenLeitungKontakte
 

Historie

1815 Oratorium "Der Tod Jesu" von Grau
Älteste bekannte Aufführung von Gütersloher Sängerinnen und Sängern
  "Chor-Versuche" unter Leitung von Kreisrichter Kinkel
1839 Gründung der liberalen "Eintracht", Kirchstraße
1848 Gründung der konservativen "Erholung", Kökerstraße
1857 Zusammenschluss der beiden Vereine zum "Singverein"
Gründerfamilien:
Bartels, Elmendorf, Greve, Güth, Köhne, Merklinghaus, Mohn, Niemöller, Stahl, Stohlmann, Vogt, Westerfrölke, Wolf u.a.
1866 Gütersloher Gesangverein
1890 Gütersloher Musikverein
1928 erste Unterstützung durch die Stadt mit 2000 RM
1936 Städt. Musikverein Gütersloh
1964 erster Auftritt im Fernsehen
1974 erste Einladung nach Salzburg, Bonn, Berlin
1979 erstes Konzert in der Stadthalle Gütersloh
1982 125jähriges Jubiläum

Dirigenten

  J. Funke
1866-1875 C. Dietrich
1876-1878 Johannes Masberg
1881-1905 Zander
1906-1908 Christiansen
1909-1920 Hans Norden
  Pferdmenges
1926-1937 Hans Elling
  Gerhard Bunk
1942-1944 Hans Elling
  Alfred Habermehl
1947-1986 Matthias Büchel
1986-heute Karl-Heinz Bloemeke


Matthias Büchel

Neue Westfälische 01. März 2005


Download Zeitungsartikel

2005-03-01_Karajans_Stellvertreter_Matthias_B_chel.pdf